Achtung!

Service-Büro nur nach Terminvergabe geöffnet, Heinse-Haus nur telefonisch zu erreichen (in dringenden Fällen auch Terminvergabe), nach Terminvergabe Ausgabefenster und auch Besuch der Räumlichkeiten für Bibliotheksnutzer möglich

Das Ilmenauer Rathaus sowie zugehörige Einrichtungen und Servicebüros sind auch ab 1. Dezember 2020 nach persönlicher Terminvergabe für Bürgerinnen und Bürger zugänglich. Eine generelle Publikumsöffnung ist mit Umsetzung der aktuellen Sonderverordnung nicht mehr möglich. Die Verwaltungsarbeit wird natürlich fortgesetzt und alle Verwaltungsdienstleistungen der Stadtverwaltung werden weiter angeboten. Sie sollen in erster Linie telefonisch oder per E-Mail bearbeitet werden. Notwendige persönliche Behördengänge sind nach telefonischer oder elektronischer Absprache und individueller Terminvergabe weiterhin möglich.

Telefon Service-Büro und Einwohnermeldeamt: (03677) 6008080 oder (03677) 600811 oder (03677) 600812

Telefon Heinse-Haus: (03677) 600813

Für die Servicebüros in den Ortsteilen Stadt Gehren, Gräfinau-Angstedt und Stadt Langewiesen gelten ab dem 7. Dezember 2020 neue bedarfsorientierte Öffnungszeiten

Änderungen der Öffnungszeiten:

Service-Büro und Einwohnermeldeamt Langewiesen:  
Dienstag 08.00 - 10.00 Uhr
Mittwoch          13.30 - 15.30 Uhr
Heinse-Haus  
Dienstag 09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch 09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 15.30 Uhr
Donnerstag, Freitag 09.00 Uhr - 12.00 Uhr

Die Sprechstunde der Ortsteilbürgermeisterin findet Donnerstags von 17.00 - 18.00 Uhr nach vorheriger Anmeldung statt oder nach Terminvereinbarung. Einmal im Monat ist eine Sprechzeit auf dem Wochenmarkt am Mittwoch vorgesehen. Fragen oder Anmeldungen bitte per mail an langewiesen@ilmenau.de.

 

weitere Informationen zum Corona-Virus finden Sie hier.

Seit dem 06. Juli 2018 ist die Stadt Langewiesen Ortsteil der Stadt Ilmenau.

Am Nordostrand des Thüringer Waldes, in einem breiten Tal der Ilm, erstreckt sich Langewiesen zwischen Wiesen, Feldern und den schnell ansteigenden Bergen im Süden.

Die zentrale Lage des Ortes (ca. 3 km von Ilmenau), direkt an der Bundesstraße B88n und ca. 5km von der Anschlussstelle “Ilmenau-Ost” der Autobahn A71 entfernt, bietet viele Möglichkeiten per Auto, Bus oder vom nahe gelegenen Bahnhof in Ilmenau die kulturellen Stätten und Erlebnisbereiche Thüringens zu erobern.

Die Infrastruktur des Ortes umfasst alle Bereiche, die einen Wohn- und Arbeitsstandort attraktiv machen.

Von allen Sparten des Einzelhandels über Postagentur, Bank, medizinische Versorgung, Altenheim, einen Kindergarten und Grundschule bis hin zu einem umfangreichen Freizeitangebot auf sportlicher und kultureller Ebene ist alles vorhanden, was das Leben hier angenehm und interessant macht.

Informationsbroschüre

Die Informationsbroschüre incl. Stadtplan ist ab sofort im Heinse-Haus oder als Download erhältlich.